Ohne Führung - in Eigenregie - 5km/60min | Mühlhausen

AKUSTIK-WANDERUNG AM WINDPARK

Individuelle Wanderungen - Erleben Sie den bestehenden Windpark in Mühlhausen "hautnah", gewinnen Sie Eindrücke: die Geräusche und die Kulisse vor Ort bei einer persönlichen Fußwanderung (ca. 5 km | ca. 60 min).
AKUSTIK-WANDERUNG AM WINDPARK

Zeit & Ort

Ohne Führung - in Eigenregie - 5km/60min
Mühlhausen, 96172 Mühlhausen, Deutschland

Über die Veranstaltung

Startpunkt ist der Kotten-Brunnen in Mühlhausen (Navi-Adresse: Kotten, 96172 Mühlhausen).

Die Tour ist ohne Führung und kann deshalb jederzeit gemacht werden. Machen Sie sich einen Eindruck davon, wie die bestehenden Windräder wirken. Ein wesentlich höheres Windrad mit 250m Gesamthöhe ist rechts neben den bestehenden Anlagen im Wald geplant (weitere Infos "Unsere Projekte"). Nachdem die Route kurze Abschnitte auf Straßen beinhaltet, bitten wir Sie sich an die Verkehrsregeln zu halten und auf Ihre Sicherheit zu achten. Der Verein übernimmt keine Haftung. Auch empfehlen wir, den Wanderweg bei unterschiedlichen Wetterlagen zu begehen, um unterschiedliche Eindrücke zu erhalten. 

Wegbeschreibung:

Start ist am Kotten-Brunnen in Mühlhausen. Vom Brunnen folgen Sie der Straße "Kotten" bergauf, biegen dann nach rechts in den Weg "Kreppel" ein und folgen dem Weg bergauf, bis Sie auf einen Schotterweg stoßen. Den Schotterweg nach links gehen bis Sie wieder auf die geteerte Decheldorfer Straße gelangen. Nach rechts der Straße folgen bis zur nächsten Kreuzung. Dort geradeaus dem Feldweg weiter bergauf folgen. Nach einer Kuppe biegt der Weg nach rechts ab. Folgen Sie dem Weg bis ins Tal. Unten im Tal angekommen halten Sie sich schräg links und folgen dem Eichenweg in den Wald hinein. Sie folgen dem Weg, bis Sie direkt unterhalb der Windräder aus dem Wald herauskommen. Dort halten Sie sich links und laufen zur Ortsverbindungsstrasse Mühlhausen-Decheldorf. Der Straße folgen Sie nach rechts Richtung Decheldorf bis zur Sitzbank bei der Stele des Bibelweges auf der linken Seite. Diese lädt zum kurzen Verweilen und Blick auf die nahen Anlagen ein. Dann die Straße nach links nach unten verlassen und ins Tal gehen. Folgen Sie dem Flurbereinigungsweg, rechts an der Weihnachtsbaumkultur vorbei und immer gerade aus. Am höchsten Punkt nach links abbiegen und über die Lochquelle in den Lochweg weiter bis zur Hauptstraße. Dort nach links wenden und Sie sehen den Kotten-Brunnen aus Ausgangspunkt wieder.

Blauer Holzpflock - Hinweis zu den 1.000m-Markierungen:

Wir haben die 1.000m-Entfernung mit zwei blauen Bodenmarkierungen signalisiert (siehe Karten oben). Die Pflöcke befinden sich im Boden, sind blau markiert und ca. 50 cm hoch (blauer Holzpflock). Mit diesem Abstand zur Wohnbebauung ist ein 5. Windrad geplant.